Frau Holle hört Rock’n Roll

Das neue Jahr hat bereits mit Schwung begonnen und es fühlt sich an, als wären wir schon mitten drin. In manchen Teilen Österreichs hört Frau Holle Rock’n Roll oder Heavy Metal und lässt die Federn zum Rhythmus ordentlich fallen. Wo sich manche in Kärnten überlegen den Rasen zu mähen, wissen andere hingegen nicht mehr wo oben und unten ist vor lauter Schnee. Ich hoffe für alle das Beste!

Im Bild seht ihr meinen Glücksengel bzw. meine Glückskatze von 2018, welche mich durch Zeiten, die zäh wie alter Kaugummi und herzzerreißend wie der traurigste Liebesroman waren, unterstützt und begleitet hat. Dies ist ihr erster Winter und Frieda ist wahrlich eine Kamekatze. Mit Höchstgeschwindigkeiten rast sie über den verschneiten Hof und scheut auch vorm Tiefschnee nicht zurück. Überschätzungsgefahr ist gegeben. Doch wie jeden Abend, wenn der Tag zur Ruhe kommt, liegt Frieda mit mir stinkfaul auf der Couch und tut, was wir am besten können: Kuscheln

Doch wenn ich an meinen Jahresvorsatz denke, alles von einem positiven Winkel zu betrachten und aus besch*** Situationen das Beste zu machen, muss ich das Ergebnis von der musikverliebten Frau Holle hinnehmen und trainiere somit täglich Arme, Bauch, Beine, Po usw. beim Schaufeln und sinniere über die Tatsache, dass ich gefrorenes Wasser von A nach B schaufle und 2 Stunden später am selben Fleck, wieder das selbe tue, als wäre davor nichts geschehen.

In den letzten Stunden des Jahres 2018 habe ich es Revue passieren lassen und bin leider zum Entschluss gekommen… es war teilweise furchtbar. Nach vielen tragischen und herzzerreißenden Ereignissen und unangenehmen Situationen, welche einen Schatten über das Gute im Jahr 2018 legen, fieberte ich dem Jahreswechsel entgegen. Voller Freude liefen mir die Tränen um Mitternacht übers Gesicht, als wäre ich endlich vom Jahr 2018 erlöst. Ich fühle mich plötzlich so unbeschreiblich Frei und blendete den ganzen Trubel um mich herum für einen Moment aus. Ich genoss diesen kurzen Moment des Alleinseins, beobachtete die Feuerwerke, ließ all meine Sorgen und Fehler im Jahr 2018 zurück und schloss diese Tür ganz fest!

Ich weiß nämlich, dass 2019 DAS Jahr wird. Ich bin top motiviert und plane bereits große Dinge und feile an wahnsinnige Ideen. Ich wünsche euch allen genau so ein Jahr, dass ihr als EUER Jahr bezeichnet.
Es wird großartig – ich weiß es!

Liebe Grüße von eurer Jungbäuerin Sissy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.