Verbannen wir den Weihnachtsmuffel

Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung?
Ich bin ehrlich – bis heute war ich es definitiv nicht. Ich verschmähte die leuchtend geschmückten Weihnachtsbäume vor den Geschäften und Weihnachtsmusik sowieso.
Doch wie jedes Jahr, kommt der Tag, an dem mein Vater und ich frisches und harziges Grün aus unserem Wald holen. Heuer konnten wir sogar Efeu ergattern. Mit heißem Tee aus Kräutern von meinem Alm-Garten, Schleckereien und guter Musik setzte ich mich heute in den warmen Heizraum und begann unseren Adventkranz zu binden. Ich versuchte meiner Kreativität freien Lauf zu lassen und das Ergebnis war ein (ich glaube fest daran) hübscher Adventkranz, der was keinesfalls der Norm entspricht. Mit viel Liebe zum Detail und der Hingabe fürs Kranzbinden in dieser Zeit, entfachte sich – ganz dezent- meine Weihnachtsstimmung. Endlich schafften es meine Hirnsynapsen die leckeren Lebkuchen mit Schokoüberzug  mit Advent zu verbinden. Meine Mutter und ich dekorierten nun schon einige Räume mit Schüsseln voller Tannenzapfen und Gestecken mit Kerzen. Passend dazu,  wurde das Land von Frau Holle gezuckert und so wurde unsere sonnenlose Schattseite durch den Schnee in ein helleres Licht getaucht. (übrigens freue ich mich bereits wieder darauf, wenn in ein paar Monaten die Sonne wieder zurückkehrt zu uns 🙂 )
Ich bin nun so mutig und zeige euch meinen Adventkranz und hoffe auch die letzten Weihnachtsmuffel auf eine Idee gebracht zu haben, um diesen Muffel zu verbannen – zumindest für die 
Adventszeit.

Liebe Grüße von eurer Jungbäuerin Sissy

ps: Beim 1. Bild findet ihr bestimmt meine kleine Ins-Foto-Platzerin 😉

Ein Kommentar

  1. Anton Beckerbauer

    Sehr sehr schön..Natur ist halt immer am schönsten ohne glimbims..LgPaula Und Toni😚

Schreibe einen Kommentar zu Anton Beckerbauer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.